ausbildungskompass_mobile_logo
Drucken Teilen
|

Kreativität gefragt

Beatrix Jacob ist Erzieherin und Anleiterin in der Hugenottenhof-Kita in Berlin. Kreativität sei ein Pluspunkt, sagt die 40-Jährige. Denn künstlerische oder musikalische Fähigkeiten könnten die Azubis einbringen.

Name: Beatrix Jacob
Alter: 40
Ausbildung: Erzieherin
Arbeitgeber: ASB Kinder- und Jugendhilfe Berlin
Position: Erzieherin/Anleiterin


 

 

Was raten Sie jungen Menschen, die sich für den Beruf interessieren?

Es geht in einer Kita nicht nur darum, Kinder zu bespaßen. Unser Auftrag  –  Erziehung, Bildung und Betreuung – ist komplexer. Damit Schulabgänger wissen, was auf sie zukommt, sollten sie Angebote wie Schnuppertage oder die Girls‘ und Boys‘ Days wahrnehmen. Auch Praktika oder ein FSJ helfen bei der Entscheidung.

Welche Eigenschaften müssen Azubis mitbringen?

Azubis sollten Spaß am Umgang mit Menschen, Empathie und Geduld haben. Toll ist es, wenn Bewerber kreativ sind und ein besonderes Interesse an Musik, Kunst oder Sport mitbringen. Das können sie in Interaktionen mit den Kindern anwenden. Wichtig ist auch die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen. Alles andere lernen die Azubis bei uns.

Worauf legen Sie bei Bewerbungen wert?

Bei Bewerbungsgesprächen ist uns Offenheit, ein gepflegtes Äußeres, eine klare Ausdrucksweise und Strukturiertheit wichtig. Wenn Bewerber im Gespräch zeigen, dass sie spontan sein können, ist das auch super.

Was sind für Sie die Ausschlusskriterien?

Ein Ausschlusskriterium wäre vielleicht unangenehmes Auftreten. Ganz generell versuchen wir aber einfach, die Menschen kennenzulernen und uns ein Urteil darüber zu bilden, ob die Ausbildung passt.

Warum sollen sich Schulabgänger/innen für eine Ausbildung bei Ihnen entscheiden?

Wir haben ein angenehmes Arbeitsklima und stehen unseren Mitarbeitern offen gegenüber. Bei uns ist es in Ordnung, Stärken und Schwächen zu haben. Einmal pro Woche führen wir ein individuelles Anleitergespräch mit unseren Azubis. Dabei besprechen wir, wie wir die Auszubildenden unterstützen und stärken können. Wir bieten außerdem interne und externe Fortbildungen zu aktuellen Themen an und fördern den Austausch zwischen den Kollegen. Eine Besonderheit unserer Kita ist, dass sie bilingual ist. Wir sprechen Englisch und Deutsch mit den Kindern.

Interview: Birke Carolin Resch

Mehr Infos über Beatrix's Arbeitgeber findest du hier.

Du möchtest auch dort Arbeiten? Hier das Stellenangebot.

Zurück

Die neusten Jobs

Berlin
Seit: 04.03.2019
Berlin
Seit: 04.03.2019
Berlin
Seit: 04.03.2019
Köln
Seit: 15.01.2019