ausbildungskompass_mobile_logo
Drucken Teilen
Altenpfleger/in |

Dieser Beruf ist einfach Klasse

Tarik Salihbegovi'c will etwas für die Pflege tun. Wenn nötig, geht er sogar in die Politik dafür.

Name: Tarik Salihbegovi'c

Alter: 24

Beruf: Altenpfleger

Ausbildungsstätte: 
Seniorenzentrum Haus Havelblick

 

Was ist deine Motivation deinen Beruf zu ergreifen?
Meine Motivation war und bleibt, dass ich älteren Menschen helfe. Das Lachen, das ich von meinen Bewohnern bekomme, ist unbezahlbar. Ein einfaches „Danke“ macht mir den Beruf sehr wertvoll.

Wie sieht dein Ausbildungsalltag aus?
Jeder Tag bringt was Neues. Wenn ich in der Schule bin, lerne ich viel und mache im Unterricht viel mit. Das Motto unser Klasse ist „zusammenarbeiten, statt gegeneinander“. Für einige ist die Arbeit chaotisch. Für mich bedeutet Chaos, strukturiert zu arbeiten. So kann ich Grenzen überwinden und selber sagen: Du kannst das! Im zweiten Ausbildungsjahr hatte ich auch Außeneinsätze in der Ambulanten Pflege und der Tagespflege. So kann man auch für sich entscheiden, wo man später arbeiten will. Zur Zeit habe ich viel Kontakt mit Medikamenten, Wunden und im Bereich Beschäftigung.

Warum sollen Schulabgänger/innen sich für deinen Beruf entscheiden?
Weil dieser Beruf einfach Klasse ist. Man tut was Gutes und bekommt immer etwas zurück. Die Arbeit im multiprofessionellen Team ist einfach überragend. Viele Einrichtungen bieten Fort- und Weiterbildungen an. Eine sichere Arbeitsstelle wirst du immer haben und ein gutes Gehalt kannst du auch verlangen. Ob stationär, ob ambulant oder Tagespflege, etwas könnt ihr euch immer aussuchen. Und zuletzt: ich kann den alten Menschen das Leben erleichtern.

Wo siehst du dich in 10 Jahren?
Nach der Ausbildung habe ich mir vorgenommen, dass ich an die Uni gehe und zugleich arbeite. Ich will zukünftig etwas für die Pflege machen. Politik schließe ich auch nicht aus.

Was ist dir anfangs leicht gefallen? Was macht dir bei deiner Ausbildung am meisten Spaß?
Das Kennenlernen der Bewohner auf meiner Station. Da ich ein kommunikativer Mensch bin, ist mir das leicht gefallen. So habe ich Bezug zu älteren Menschen aufgebaut und das macht diesen Beruf so einzigartig.

Was ist dir anfangs schwergefallen? Was ist bei deiner Ausbildung anstrengend?
Finde einen Job den du liebst und du wirst niemals in deinem Leben arbeiten müssen.

 

Hier erfährst du das Wichtigste zum Beruf Altenpfleger/in

Auf einen Blick

Zurück

Die neusten Jobs

Potsdam
Seit: 15.04.2020
Berlin
Seit: 01.04.2020
Berlin
Seit: 01.04.2020
Berlin
Seit: 01.04.2020